Obwohl sie bereits unzählige Schulstunden verbracht haben, fehlen vielen Lernenden grundlegende Kenntnisse über Lerntheorien und den Nutzen bestimmter Lerntechniken. Manche fühlen sich einem permanenten Lernstress oder Prüfungsangst ausgesetzt und fragen sich: "Wie soll ich das alles nur schaffen?" Andere spüren, dass sie den Lernstoff noch effizienter verarbeiten könnten, doch sind sie unsicher, worauf es dabei ankommt.

Vom Techniker HF wird während dieser Ausbildung, aber auch in der Berufspraxis eine hohe Leistungsbereitschaft gefordert. Eine situationsgerechte persönliche Arbeits- und Lerntechnik verhilft zu produktiverem Arbeiten und Lernen, zu einem besserem Umgang mit den knappen zeitlichen Ressourcen und damit auch zu mehr Zufriedenheit mit den eigenen Leistungen.

Daher soll dieses Modul die Technikerinnen HF sensibilisieren und darin unterstützen, ihre persönliche Lern- und Arbeitstechnik gezielt zu entwickeln und diese sowohl in der Ausbildung wie auch im Berufsleben erfolgreich einzusetzen.